EINLADUNG

 
Anfang September haben wir eine Woche in Auschwitz verbracht und uns dort mit den Gräueltaten des NS-Regimes auseinandergesetzt. Die Erlebnisse während der Studienfahrt haben eine große Betroffenheit ausgelöst.
Wir möchten auch die Schulgemeinde an unseren Erfahrungen und Reflexionen teilhaben lassen und laden daher alle interessierten Schüler/innen (ab JS 9) sowie alle interessierten Eltern zu unserer Präsentation unter dem Titel „Wer die Vergangenheit vergisst, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." (George Santayana) ein.

Zeit: 08.11.2017, 19.00 Uhr

 
Ort: Martinskirche Zülpich (Normannengasse 9)

 

Pia Aldenheim, Alexander Balas, Theresa Berg,
René Binzenbach, Sonja Broll, Lena Dittmann,
Karina Dittmeier, Jonas de Faber, Jana Glanz, Lea Handzlik, Katharina Haus, Inthuja Logendran, Moritz Mannheims,
Katja Müller, Lennart Paffendorf, Lukas Schäfer,
Evelyn Schartner, Marco Schwippe, Luna Stewen,
Alexander Stockem, Cora Thon, Jan-Luis Wolter,
Tom Wunderlich, Alina Zachlod

Tim Lentfer und Ilona Zingsheim

Wir bitten um telefonische (02252-94430) oder schriftliche (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) Anmeldung bis zum 06.11.2017.
Herzlichen Dank!

 

 

Zusätzliche Informationen