Besuch des White Horse Theatres am Franken-Gymnasium

IMG-20150312-WA0016Am Mittwoch, den 11. März 2015, gastierte das White Horse Theatre am Franken-Gymnasium und führte zwei englischsprachige Stücke auf; zunächst das Stück “My Cousin Charles“ für die Klassen 5 und 6 und später das Stück “A Slap in the Face“ für die Klassen 7 bis 9.

Das Motto der Gruppe ist “Learn English through theatre“, d.h. es werden Stücke aufgeführt, die speziell auf den Kenntnisstand und das Interesse der Schülerinnen und Schüler ausgerichtet sind.

Beim Stück “My Cousin Charles“ ist Dottie zunächst entsetzt, dass ihr verhasster Cousin Charles seinen Besuch ankündigt. Nach seiner Ankunft beschließen die beiden, Fußball zu spielen, was jedoch katastrophal endet, weil sie das Fenster des Nachbarn zertrümmern. Da dieser Kinder nicht mag und sie Konsequenzen fürchten, versuchen sie, den Schaden zu beheben, was alles jedoch nur noch schlimmer macht…

Im Stück “A Slap in the Face“ – einer Komödie über den Druck auf Jugendliche, der sie manchmal dazu bringt, in peinlichen Situationen zu lügen – steht Alan, der von seinem Schwarm Melissa nicht beachtet wird, im Mittelpunkt. In seiner Fantasie jedoch ist er ein Held, der Melissa vor allem Bösen beschützt. Leider stolpert er immer wieder in peinliche Situationen, wenn er aus seiner Traumwelt in die Realität zurück kommt…

Die Schauspielerinnen und Schauspieler konnten sich am Ende ihrer Aufführungen über viel Applaus freuen, da sie – wie auch in den vergangenen Jahren – sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Aufsicht führenden Lehrerinnen und Lehrer geistreich unterhalten konnten.

Dagmar Schönau

  • IMG-20150312-WA0016
  • IMG-20150312-WA0018
  • IMG-20150312-WA0019
  • IMG-20150312-WA0020