Vorlesewettbewerb der Klassen 6

                             DSC 0588

Am 8. Dezember 2015 fand wie jedes Jahr der Vorlesewettbewerb der Klassen 6a-d am Franken-Gymnasium statt.

Aus jeder Klasse traten die zwei besten Vorleser bei dem Schulwettbewerb an und unterhielten die Zuhörer mit verschiedenen Geschichten. Die Spanne reichte von „Gregs Tagebuch“ über „Gregor“, das sehr beliebt war, bis zu „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens.

Aus der Klasse 6a lasen Tim Salentin und Julia Peters, die 6b wurde von Kira Grohs und Marc Harte vertreten, die Klasse 6c wählte Rabea Bücker und Silvie Zingsheim für den Wettbewerb aus und die Klasse 6d trat mit Laura Klein und Manuel Simons an. Die Jury bestand aus den Deutschlehrer/innen Frau Tadic, Frau Schuba, Frau Linden und Herrn Regh sowie aus der Schülerin Michelle Draganoff der Jahrgangsstufe Q2. Zu unserer besonderen Freude nahm auch Herr de Bruin als Schulpflegschaftsvorsitzender wieder an der Beurteilung teil.

Die Jury wählte Julia Peters, die aus dem Buch „Rubinrot“ von Kerstin Gier vorlas, als beste Vorleserin, auf Platz zwei kamen mit gleicher Punktzahl Silvie Zingsheim und Manuel Simons.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen bei der von Herrn Wirtz vorgenommenen Siegerehrung Urkunden und Buchpreise.

Unsere Gewinnerin Julia Peters wird die Schule beim Kreisentscheid in Euskirchen vertreten. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

  • DSC_0579
  • DSC_0582
  • DSC_0585
  • DSC_0588
  • DSC_0589
  • DSC_0591
  • DSC_0600
  • DSC_0602
  • DSC_0605
  • DSC_0614
  • DSC_0615