Der Ausflug in den Hürtgenwald (Klasse 5a)

  • 20170426_112325
  • 20170426_112607
  • 20170426_114836

Kurz nach den Osterferien fuhren wir mit der Klasse, den Paten und Frau Steffens und Herrn Hanus in den Hürtgenwald. Als wir ankamen, wurden wir von einer netten Frau begrüßt. Sie führte uns in eine Hütte und erklärte uns dort ein paar Grundregeln. Dann wurden uns die Gurte und die Helme angepasst. Im Wald bekamen wir eine Einführung an tiefhängenden Seilen, um zu proben. Und jetzt ging es endlich an die Parcours! Es gab einen einfachen, den grünen, einen mittleren, den blauen und den schweren, den roten. Den schwarzen Kletterparcours durften wir leider noch nicht klettern, aber unsere Paten. Wir kletterten und kletterten, doch das einzige Problem war: es war eisig kalt! Nach der ersten Runde im Parcours gingen die meisten zu der Hütte, um sich am Kamin aufzuwärmen. Doch danach gingen wir wieder hinaus und entdeckten einen Parcours nur mit Seilbahnen! Wir probierten ihn sofort aus. Es machte richtig viel Spaß! Doch leider mussten wir schon wieder zurückfahren. Schade! Aber es war echt total schön!