Abiturjahrgang 2017 des Franken-Gymnasiums

Am Samstag, dem 01.07.2017, fand nach einem ökumenischen Gottesdienst in St. Peter die diesjährige Abiturentlassfeier des Franken-Gymnasium im Forum in Zülpich statt. Dort konnten folgende 74 Schülerinnen und Schüler des Franken-Gymnasiums aus den Händen der kommissarischen Schulleiterin, Frau G. Thumann-Langva, und der beiden Beratungslehrer, Frau I. Zingsheim und Herrn F. Brettschneider, das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife entgegennehmen: Lea Sinéad Bach, Carolin Bals, Janna Bartscherer, Luca Bauer, Thiemo Baumann, Eileen Berg, Jan Biller, Larissa Blatzheim, Patrick Bornheim, Alice Braun, Lilly Brüggen, Shari Cottäus, Matthias Descik, Nikolas Eich, Marie-Luise Ernst, Alexander Falkenberg, Justin Faßbender, Tobias Ferrari, Jill Flatten, Saskia Gaul, Tim Godesberg, Yvonne Groß, Elias Hauptmann, Nina Hausmann, Lara Hövel, Rica Hürtgen, Daria Imdahl, Mika Yannik Jensen, Mirco Jung, Sara Kabus, Angelika Klassen, Philipp Koch, Nina Krüger, Torben Krüger, Constantin Lauff, Robyn Lessnow, Sofie Löffelbein, Mathis Lövenich, Frederike Lürken, Maxim Marzen, Milena Meyer, Francesca Neidhöfer, Marie Neumann, Jana Ohrem, Luica Ohrem, Jessica Pannier, Agatha Penner, Annika Peters, Lars Piskorski, Jana Poßmann, Peter Prickartz, Theresa Prinz, Florian Pütz, Sander Biarne Pütz, Jannik Rottmann, Timo Schäfer, Milo Louis Schatz, Eva Schleifer, Andre Schmeddinghoff, Lina Schmidt, Leonie Schmitz, Nina Schmitz, Bernadette Schmühl, Danielle Schneider, Jasmin Schröder, Henrik Schumacher, Miriam Stemmler, Jens Valder, Jan Wachendorf, Jule Weber, Tim Weber, Louis Wintz, Jessica Wirth, Tim Zingsheim.

Die beste Durchschnittsnote, die Traumnote 1,0, erreichte in diesem Abiturjahrgang Lars Piskorski. Wegen seiner besonderen Leistungen im Fach Physik, zusätzlich zu den ebenfalls hervorragenden Ergebnissen in Chemie und Biologie erhielt er mit dem Abiturzeugnis den Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für die beste Leistung im Fach Physik. Neben ihm können sich weitere 15 der 75 Abiturientinnen und Abiturienten über eine „eins“ vor dem Komma bei der Durchschnittsnote freuen, darunter auch wieder eine Schülerin, Bernadette Schmühl, die nach der 10. Klasse von der Realschule Nideggen in die Oberstufe des Franken-Gymnasium gewechselt war.