Uncategorised

Franken-Gymnasium beteiligt sich an der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

                P1030512

Bei der Gedenkveranstaltung der Stadt Zülpich zum diesjährigen Volkstrauertag beteiligte sich auch das Franken-Gymnasium. Im Anschluss an die Heilige Messe gedachte man am Sonntag, dem 19. November 2017, insbesondere der Opfer von Krieg und Terror, damals und heute.

An den Feierlichkeiten am Ehrenmahl nahmen auch der stellvertretende Schulleiter des Franken-Gymnasiums Dr. Christoph Münch sowie einige Schülerinnen und Schüler der Schule teil. Im Anschluss an die Ansprache von Bürgermeister Hürtgen trugen der Schülersprecher des Franken-Gymnasiums Leon Priotto sowie seine Mitschülerinnen Lea Handzlik und Alexandra Reitz aus der Jahrgangsstufe Q1 Gedichte über die Grausamkeit des Krieges und seine schmerzhaften Auswirkungen auf die Opfer und ihre Familien vor.

In der Beteiligung an den Feierlichkeiten wurde das besondere Anliegen des Gymnasiums zum Ausdruck gebracht, am öffentlichen und gesellschaftlichen Leben der Stadt Zülpich teilzunehmen.

Den mitwirkenden Schülerinnen und Schülern sei für Ihr Engagement herzlich gedankt!

Foto: Stadt Zülpich, Uwe Kleinert

 

 

Vertretungsplan

Der Vertretungsplan kann über die  DSB-APP  abgerufen werden!

 

Adresse

Franken-Gymnasium Zülpich

Keltenweg 14

53909 Zülpich


Telefon: 02252/9443-0
Telefax: 02252/9443-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Schulleitung

OStD Joachim P. Beilharz, Schulleiter

Keltenweg 14
53909 Zülpich
Tel.: 02252-9443-0
Fax: 02252-9443-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulträger

Stadt Zülpich vertreten durch Bürgermeister Ulf Hürtgen

Markt 21
53909 Zülpich
Telefon: 02252/520
Telefax: 02252/52299
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Copyright des Franken-Gymnasium Zülpich. Weder Texte noch Logos oder Bilder dürfen - außer mit ausdrücklicher Genehmigung - anderweitig weiterverwendet werden.

Disclaimer / Rechtliche Hinweise:

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: JuraForum.de & bista.de - Disclaimer, Urteile, Gesetze, Rechtsanwälte & Übersetzer | Webhosting

 

 

Satzung

SATZUNG DES FÖRDERVEREINS DES FRANKEN-GYMNASIUMS ZÜLPICH E. V.

(i. d. F. vom 20.03.2000)

§ 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Der Verein führt den Namen „Förderverein des Franken-Gymnasiums Zülpich e. V.". Sein Sitz ist Zülpich.
Der Verein ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Euskirchen eingetragen.
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 Zweck und Aufgaben; Verwendung der Einkünfte; Gemeinnützigkeit

Der Verein hat den Zweck, Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler des Franken-Gymnasiums Zülpich zu fördern.
Diesem Zweck dienen:
  • die Pflege der Beziehungen zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Schulleitung und Schulträger,
  • die Unterstützung der Schulinteressen in der Öffentlichkeit, die Unterstützung von kulturellen, sportlichen oder geselligen Veranstaltungen,
  • die Kontaktpflege zu Ehemaligen,
  • die Unterstützung bedürftiger Schülerinnen und Schüler,
  • die Anschaffung nicht vom Schulträger finanzierter Unterrichtsmittel oder deren Ergänzung sowie sonstiger, der Schule dienender Gegenstände und Materialien.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.

Mitglieder erhalten für ihre Tätigkeit keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe
Vergütungen begünstigt werden.
Die Zuwendungen des Fördervereins an die Schule unterliegen ausschließlich der Verfügungsgewalt des Franken-Gymnasiums.

§ 3 Mitgliedschaft

Mitglieder können natürliche und juristische Personen sein, die bereit sind, die Ziele des Vereins zu unterstützen.
Die Mitgliedschaft wird durch Abgabe einer schriftlichen Beitrittserklärung an den Vorstand beantragt. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Die Entscheidung des Vorstandes ist nicht anfechtbar.
Mit der Aufnahme wird der Mitgliedsbeitrag für das zu diesem Zeitpunkt laufende Kalenderjahr fällig. Über Höhe und Fälligkeit der Jahresbeiträge beschließt die Mitgliederversammlung.
Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand. Er wird zum Jahresende wirksam.
Auf Beschluss des Vorstandes erlischt die Mitgliedschaft, wenn ein Mitglied seinen Pflichten nicht nachgekommen ist oder sein
Verhalten dem Verein Schaden zugefügt hat.
Gegen den Ausschluss kann das Mitglied innerhalb von vier Wochen Einspruch einlegen. Über den Einspruch entscheidet die
Mitgliederversammlung. Während des Verfahrens ruht die Mitgliedschaft.
Nach dem Erlöschen der Mitgliedschaft besteht kein Anspruch auf Rückzahlung aus dem Vereinsvermögen.

§ 4 Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag ist als Jahresbeitrag nach Eintritt und später bis zum 30. Juni eines Jahres zu zahlen.
Die Beitragshöhe wird von der Mitgliederversammlung festgesetzt. Eine 50 %ige Beitragsermäßigung ist möglich z. B. für
Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten und Auszubildende. Im Einzelfall entscheidet der Vorstand.
Über Beitragsänderungen entscheidet die Mitgliederversammlung.
Ehrenmitglieder brauchen keinen Beitrag zu zahlen.

§ 5 Vereinsorgane

Organe des Vereins sind:
  1. die Mitgliederversammlung
  2. der geschäftsführende Vorstand
  3. der erweiterte Vorstand

§ 6 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung besteht aus den Mitgliedern des Vereins; sie tritt jährlich einmal zusammen. Die Einberufung zu allen Mitgliederversammlungen erfolgt durch den Vorstand mit einer Frist von einer Woche unter Bekanntgabe der Tagesordnung in der Gesamtausgabe des „Amtlichen Mitteilungsblattes der Stadt Zülpich". Mitglieder, die nicht im Bereich der Stadt Zülpich wohnen, werden schriftlich eingeladen.

Der Mitgliederversammlung obliegt
  • alljährlich die Entgegennahme und Besprechung der Jahresberichte des Vorsitzenden und des Schatzmeisters,
  • die Entlastung des Vorstandes,
  • die Wahl des Vorstandes,
  • die Festsetzung der Höhe des Jahresbeitrages,
  • Satzungsänderungen,
  • die Auflösung des Vereins.

Beschlüsse über Satzungsänderungen und über die Auflösung des Vereins erfordern die Zustimmung von mindestens 75 % der erschienenen Mitglieder. Anträge zur Satzungsänderung müssen den Mitgliedern mit der Einladung bekanntgegeben werden.
Bei der Abstimmung in der Versammlung hat jedes Mitglied eine Stimme. Über jede Versammlung ist ein Protokoll anzufertigen, das vom Vorsitzenden und dem Schriftführer zu unterzeichnen ist. Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung werden durch einfache Stimmenmehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Vorsitzenden den Ausschlag.
Eine Mitgliederversammlung ist innerhalb von 6 Wochen einzuberufen, wenn 10 % der Mitglieder dies schriftlich beantragt.
Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.

§ 7 Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, bis zu zwei stellvertretenden Vorsitzenden, dem Schriftführer und dem Schatzmeister. Ein Vorstandsmitglied kann zwei Vorstandsämter ausüben. Der geschäftsführende Vorstand besteht mindestens aus vier Mitgliedern.
Der Leiter der Schule ist erster stellvertretender Vorsitzender. Die übrigen Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung auf drei Jahre gewählt. Sie bleiben bis zu Neuwahlen im Amt.
Der Vorstand hat über die Angelegenheiten des Vereins zu bestimmen, die nicht der Mitgliederversammlung ausdrücklich durch die Satzung übertragen sind. Er hat das Recht Personen, die sich um die Schule oder den Verein verdient gemacht haben, die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.
Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Stimmenmehrheit. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Vorsitzenden den Ausschlag. Über die Beschlüsse des Vorstandes ist vom Schriftführer ein Protokoll anzufertigen, das vom Vorsitzenden und dem Schriftführer unterzeichnet wird.
Der Vorstand kann sich für die Zeit seiner Wahlperiode durch von ihm zu wählende Beisitzer erweitern (erweiterter Vorstand).
Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch zwei Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes – darunter der Vorsitzende oder der 1. stellvertretende Vorsitzende - vertreten.

§ 8 Auflösung des Vereins

Die Auflösung des Vereins kann durch Mehrheitsbeschluss unter den in § 6 genannten Bedingungen erfolgen. Wenn die Hälfte der  stimmberechtigten Mitglieder die Auflösung des Vereins verlangt, ist vom Vorstand eine Mitgliederversammlung einzuberufen. Bei Auflösen des Vereins fällt das Vereinsvermögen an die Stadt Zülpich zwecks Verwendung im Sinne des § 2 der vorliegenden Satzung in Absprache mit dem Franken-Gymnasium Zülpich.

§ 9 Inkrafttreten

Die Satzung tritt mit dem Eintrag im Vereinsregister in Kraft.