28. Fußballturnier der Klassen 5 und 6 am Franken-Gymnasium

02 anhang2

Am Donnerstag, den 28.01.2016, fand in der Sporthalle Zülpich das 28. Fußballturnier der Klassen 5 und 6 um den Wanderpokal des Franken-Gymnasiums statt.

Das Traditionsturnier wurde in den letzten 15 Jahren im Rahmen der „Woche der besonderen Aktivitäten“ am Gymnasium ausgetragen. Seit ca. 20 Jahren spielen in jeder Mannschaft mindestens zwei Mädchen mit.( Damaliger) Spielmodus: Die Klassen 5 und 6 spielen jeder gegen jeden. Die ersten zwei Mannschaften jeder Gruppe sind im Halbfinale. Die Verlierer spielen um Platz 3; die Sieger kommen ins Finale.

In den Jahren vor 1989 hatte Matthias Breitbach als Organisator diese Spielform ins Leben gerufen. Die Spiele wurden als sog. „Sichtungsspiele“ durchgeführt. Die besten Spieler – später auch Spielerinnen – wurden in Neigungsgruppen zu Mannschaften geformt. Diese Mannschaften spielten gegen andere Schulen den Kreismeister aus. Zu Beginn gab es nur C-Jugend-Teams; dann folgten in späteren Jahren B- und A-Jugend-Mannschaften. Die Kreismeister spielten in der Runde des Regierungsbezirks Köln gegen andere Kreismeister um die Meisterschaft der Bezirksregierung Köln. Die nächste Runde fand auf Landesebene NRW statt.

In diesem Jahr standen sich im Endspiel die Klassen 6c1 und 5a1 vor ca. 200 Zuschauern gegenüber. Ergebnis 2:0 für 6c1; Gewinner des Wanderpokals. 3. Platz 6d2 / 4. Platz 5a2.

Die Siegerehrung führte Matthias Breitbach mit dem Fachvorsitzenden Dr. Dr. F.J. Schneider durch.

(Matthias Breitbach)