Persönliches Lernen

Projekt zur Stärkung der Persönlichkeit

Dieses Projekt, mit dem der erzieherische Auftrag der Schule, die Schülerinnen und Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, gezielt verfolgt werden kann, wird in den sechsten Klassen durchgeführt. Da auf die Jugendlichen heute eine Fülle verunsichernder und gefährdender Einflüsse einwirkt, ist der Aufbau einer gesunden Persönlichkeit besonders wichtig. Wir hoffen, mit unserem Unterrichtsprojekt, das in einer Stunde pro Woche durchgeführt wird, einen Beitrag dazu leisten zu können. Dabei werden folgende thematische Schwerpunkte berücksichtigt:

  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Aufbau eines positiven Sozialverhaltens, z.B. Einbindung in Gruppen, Fähigkeit zur Solidarität mit Andersdenkenden
  • Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen
  • Kritikfähigkeit sich selbst und anderen gegenüber; Umgang mit Gruppendruck
  • Finden von eigenen Werten, Normen und Zielen; Auseinandersetzung mit vorgegebenen Normen und Kriterien
  • Umgang mit Konflikten; Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit

Als Arbeitsmaterial verwenden wir fast ausschließlich das zu diesem Zweck ausgearbeitete und international eingesetzte „Lion’s Quest“- Programm.

Dieses Programm hat die Unterstützung der Kultusministerien aller Bundesländer. Es wird - wissenschaftlich betreut durch Professor Hurrelmann (Universität Bielefeld) - an mindestens 80 Gymnasien in NW umgesetzt.