Vorlesewettbewerb der Klassen 6

IMG 7210

Am 4. Dezember 2017 fand der Vorlesewettbewerb der Klassen 6a-d am Franken-Gymnasium statt. Aus jeder Klasse traten die beiden besten Vorleser bei dem Schulwettbewerb an und unterhielten die Zuhörer mit verschiedenen Geschichten. Dieses Jahr war die Harry-Potter-Reihe bei den Lesern sehr beliebt, vier Mal wurde aus verschiedenen Bänden vorgelesen. Darüber hinaus reichte die Spanne von „Warrior Cats“ über Cornelias Funkes „Igraine Ohnefurcht“ bis zu der beliebten Ostwind-Reihe. Aus der Klasse 6a lasen Annika Hein und Leni Beulen, die 6b wurde von Philip Kogel und Simon Nießen vertreten, die Klasse 6c wählte Emma Schönborn und Marius-Elias Manchen für den Wettbewerb aus und die 6d trat mit Ida Düster und Michelle Deigraf an.

Die Jury bestand aus den Deutschlehrerinnen Frau Tadic, Frau Müller und Frau Linden und den Schülerinnen Alina Preuß, Lara Türk und Annika Buning sowie dem Schüler Moritz Jansen aus der Jahrgangsstufe Q2. Zu unserer besonderen Freude nahm auch Herr de Bruin als ehemaliger Schulpflegschaftsvorsitzender wieder an der Beurteilung teil. Aus der Schulpflegschaft nahm sich Frau Reuter Zeit für unseren Wettbewerb und wirkte netterweise auch in der Jury mit.

Die Jury wählte Emma Schönborn, die aus dem Buch „Warrior Cat“ von Erin Hunter vorlas, als beste Vorleserin, auf Platz zwei kam Ida Düster und Annika Hein errang Platz drei. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen bei der von Herrn Beilharz vorgenommenen Siegerehrung Urkunden und Buchpreise. Unsere Gewinnerin Emma Schönborn wird das Franken-Gymnasium im Februar beim Kreisentscheid in Euskirchen vertreten.

Vielen Dank an alle tollen Vorleser und herzlichen Glückwunsch an die Siegerinnen.