Karneval 2015 – „Europaschule FraGy – Kunterbunt vernetzt“

  • Karneval_2015-1
  • Karneval_2015-2
  • Karneval_2015-3
  • Karneval_2015-4
  • Karneval_2015-5

Autorin: Dagmar Schönau

Am 12. Februar 2015 war es wieder so weit: Weiberfastnacht stand vor der Tür und das hieß dieses Mal für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, dass sie wieder eine Karnevalssitzung im Forum hatten. Unser Motto war „Europaschule FraGy – Kunterbunt vernetzt“ in Anlehnung an unsere Auszeichnung und das diesjährige Kölner Motto. Das SV-Team hatte dementsprechend „europäische“ Kostüme gewählt und repräsentierte Schotten, Italiener, Franzosen, Deutsche und Niederländer.

Wie im letzten Jahr wurde die Sitzung von Tim Failing aus der Q1 moderiert, der dabei von anderen SV-Mitgliedern unterstützt wurde. Der „8er-Rat“ war sehr gut aufgelegt, und auch die Schülerinnen und Schüler im Publikum feierten kräftig mit.

Während der diesjährigen Sitzung konnten sehr unterschiedliche Darbietungen beklatscht werden. Dazu gehörten Sketche, Tänze, Spiele, eine Neonsockenshow und unterschiedliche musikalische Beiträge – einerseits präsentiert von einzelnen Mitgliedern der Klasse, anderseits gab es auch Aufführungen ganzer Klassen.

Es sollte an dieser Stelle hervorgehoben werden, dass sich die Schülerinnen und Schüler sehr viel Mühe mit ihren Beiträgen gaben, diese mit viel Begeisterung vorgetrugen und schon nach den Weihnachtsferien mit den Proben begonnen hatten, um ein so abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen.

Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr der Besuch des Zülpicher Karnevalsprinzen, der seine eigene Kapelle und sein Gefolge mitbrachte und viel Karnevalsstimmung verbreitete.

Doch nach vielen Alaafs und Kamelle ging auch diese Sitzung zu Ende. Uns allen wird ein lustiger und schöner Vormittag in Erinnerung bleiben, wobei ein großer Dank an Herrn Petermann und Philipp Ruland aus der Q2 gehen, die sich – zusammen mit Tim Failing – um die Technik im Forum gekümmert haben. Außerdem haben wir viel Unterstützung von Herrn Grumann, dem Hausmeister des Forums, erhalten.

Wir hoffen auf weitere jecke Sitzungen in den nächsten Jahren!