Arbeitsplan Europaschule

Arbeitsplan: Europaschule - Das Franken-Gymnasium im                      europäischen Umfeld
 
Bereich:                  Bereichsübergreifende Vorhaben
 
Mittelfristige Entwicklungsziele:
 
                              Kenntnis europäischer Fremdsprachen
                             
                              Kenntnisse der geographischen, historischen und politischen Besonderheiten
                              der europäischen Gemeinschaft
 
                              Kenntnis unterschiedlicher europäischer Schulsysteme
 
                              Schaffung eines offenen und sicheren Umfeldes für eine Freundschaft
                              zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des
                              Franken-Gymnasiums und seinen europäischen Partnern
 
                              Entwicklung und Ausweitung des Verständnisses und der Akzeptanz für
                              kulturelle Werte anderer Länder
 
                              Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zu eigenverantwortlichen,
                              selbständigen und kooperativen Mitgliedern der Europäischen
                              Gemeinschaft
 
Konkrete Vorhaben:
                               Differenziertes Angebot moderner Fremdsprachen (Englisch,
                               Französisch, Spanisch)
 
                               Bilingualer Fachunterricht in englischer Sprache
 
                               Differenzierungskurse Englisch-Geschichte sowie "Unsere Region in
                               Europa" im Wahlpflichtbereich II (Klassen 8 und 9)
 
                               Teilnahme an europäischen Projekten und Wettbewerben
 
                               Auslandspraktika für Schülerinnen und Schüler
 
                               Schüleraustauschprogramme
                       
                               Europäische Projektkurse in der Q1
 
                               CertiLingua, FCE und CAE Zertifikate
 
                               Klassen- und Kursfahrten nach England und Irland
 
                               Projekte englischen Theaters
 
Angestrebte Ziele, Ergebnisse, Erfolgskriterien:
 
                              Ausweitung der Zahl der an Austauschaktivitäten teilnehmenden
                              Schülerinnen und Schülern
 
                              Ausweitung der Zahl der involvierten Lehrerinnen und Lehrer
 
                              Erweiterung der Kenntnisse zu Europa
 
                              Erhöhung der sozialen Kompetenzen und der Toleranz anderer
                              kultureller Werte
 
Prioritätenstatus:  Wesentlicher Bestandteil des Schulprogramms
 
Verantwortliche:    Schulleitung(Wz, Mt)
 
                               Koordinatorin des European Departments (Thu)
 
                               SI- und SII-Koordinatoren (Thu, Stg)
 
                               Fachkonferenzen, v. a. Englisch, Französisch, Spanisch,
                               Sozialwissenschaften
 
Beteiligte:                Schulleitung, Fachlehrerinnen und -lehrer der Schule, Klassen- und
                                stufenleiter, Schülerinnen und Schüler; Eltern, European Department;
                                außerschulische Partner (z.B. Englisches Institut Köln); gilt sowohl für
                                das Franken-Gymnasium wie auch meist für die Partnerschulen
 
Zeitplan:                  jährlich wiederkehrende, kontinuierliche Umsetzung
 
Mittel/Finanzen:     Reisekosten für die Schülerinnen und Schüler mit Zuschüssen durch
                               den Förderverein des Franken-Gymnasiums; Reisekosten für
                               Lehrerinnen und Lehrer, ggf. mit Zuschüssen aus dem
                               Fortbildungsetat; Prüfungsgebühren für externe Prüfungen; Beiträge
                               für Mitgliedschaften (European School Network, IPZ, Arbeitskreis
                               bilingualer Schulen)
 
Evaluation:             Berichte der Teilnehmer an Austauschaktivitäten; Teilnehmerzahlen
 
                               Kontrolle der schulinternen Lehrpläne im Hinblick auf europäische
                               Inhalte (Europacurriculum)
 
                               Abschneiden der bilingualen Klassen bei den Lernstandserhebungen
 
                               Schülerzahlen in den Kursen mit europäischen Inhalten
 
                               Ergebnisse der externen Prüfungen; Kursnoten
 
                               Ergebnisse der Befragungen zur Zufriedenheit (Schüler, Eltern)